Quinotto mit Allerlei-Gemüse

Aktualisiert: 21. Sept. 2021

Warum Quinoa so gesund ist? Das "Pseudo"getreide liefert hochwertiges, pflanzliches Eiweiß und ist zudem reich an Eisen, Folsäure, Magnesium, Zink und Mangan.


Mein Tipp als Ernährungsberaterin: Statt Risotto mal Quinotto ausprobieren und überraschen lassen.




“Neue Gerichte bringen Schwung in Ihr Leben."

Zutaten für 4 Portionen


2 EL Bratöl 250 g Quinoa weiß 1 kleine Zwiebel 500 ml Gemüsebrühe 50 g Parmesan Salz und Pfeffer

Gemüse nach Wahl (Kürbis, Zucchini, Spargel, Champignons, o.ä.)

Zubereitung

1. Gemüse vorbereiten waschen und ggf. schälen, in kleine Stücke schneiden


2. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen.


3. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit Gemüsebrühe ablöschen. Quinoa gründlich waschen und in die Gemüsebrühe geben. Kurz aufkochen lassen, und dann bei niedriger Hitze ca. 20-25 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.


Je nach Gemüsesorte und der jeweiligen Garzeit, das Gemüse hinzugeben und mitköcheln lassen.


4. Wenn die ganze Flüssigkeit aufgesogen wurde, Parmesan darüber streuen, kurz schmelzen lassen und unterrühren.


5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen